Biografie

Isa Colli ist ein italienisch-brasilianische Schriftsteller stammt aus Espírito Santo, Brasilien, und leidenschaftlich über das Schreiben für Kinder. Aufgewachsen in einer armen Familie, sie war belesen sehr früh und entwickelte seine Vorliebe für Essays und Vorbereitung Geschichten zu erfinden für die Schule schreiben. Im Alter von 12 Jahre, sie erhielt ein Geschenk von seinem Vater - ein Tagebuch, in rosa. Sie erzählte ihr tägliches Leben. Seine spontane Texte offenbart seine Ängste, seine Gefühle, seine Herausforderungen und Erfolge, seine infantile Gedanken, ohne grammatische oder stilistische Vorspannung. Im Laufe der Zeit, Worte floss leichter, geben Form zu fiktiven Charakteren, Gedichte und schöne Liebesgeschichten. Als wir fragten den Autor über dieses Hobby, das, mittlerweile, verwandelte sich in Beruf, sie hat uns die folgende Antwort: - Ein Buch ist nicht nur eine Reihe von Seiten in einer Decke, oder eine Abfolge von Absätzen, Sätze oder Wörter. Ein Buch hat seinen eigenen Ton, ihr eigenes Parfüm, seine eigene Farbe und seine eigene Magie. Da ich die Ruhe des Lebens in den Geisteswissenschaften entdeckt, Ich verbringe viel von meinem Leben meine penmanship zu verbessern, ohne sich Gedanken darüber, ob es sich um ein Hobby oder ein Beruf.